Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Samstag:
09:00 - 14:00 Uhr

Fraktional-Microneedling

Microneedling mit fraktionierter Radiofrequenz (RF) 

Das fraktionierte Microneedling oder auch medizinisches Needling genannt, ist eine Weiterentwicklung des Microneedling mit dem Hautroller und dem DermaPen. Kombiniert mit fraktionierter Radiofrequenz ist es eine innovative, schmerzarme Anti-Aging-Behandlungsmethode, die schonend für eine sichtbar jüngere und straffere Haut sorgt. Auch Dehnungsstreifen und Aknenarben können erfolgreich behandelt werden.

Das wohl erfolgversprechendste Verfahren zur Behandlung von
- Aknenarben und Narben
- Hautbild- und Porenverfeinerung
- Altersflecken und Pigmentstörungen
- Dekolletebehandlung
- Schwangerschaftsstreifen, Dehnungsstreifen
- Faltenbehandlung
ist die Kombination aus fraktioniertem Microneedling mit Radiofrequenz. Hauchfeine Nadeln dringen dabei bis in die beschädigten Hautschichten vor. Die Mikronadeln werden anschließend „kalt“, also ohne Energieabgabe, zurückgefahren – das schont die Hautoberfläche. Parallel aktivieren die Wärmeimpulse der Radiofrequenz die Regenerationskräfte des Körpers genau in den Hautschichten, in denen z. B. die Dehnungsstreifen entstanden sind. Dadurch soll das Kollagengewebe stimuliert und die verfestigten Fasern des Bindegewebes gelockert werden.





Die Kollagenproduktion wird angeregt, indem feinste Nadeln in die Hauttiefe eingeführt werden, dabei wird an der Nadelspitze innerhalb von Millisekunden ein Wärmeimpuls abgegeben. Die obere Hautschicht (Epidermis) wird nur minimal geschädigt. Vielmehr starten wir hierdurch einen Prozess der sogenannten Selbstheilung. Durch das kalte Passieren der Oberhaut und der Wärmeabgabe erst in tiefer liegenden Hautschichten wird der Schmerz bei dieser Behandlung auf ein Minimum reduziert. Die Wirkung der fraktionierten Microneedling Behandlung ist wissenschaftlich nachgewiesen.



Wie entstehen Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen? 

Die Haut umhüllt unseren Körper, sie hält ihn zusammen. Deshalb steht der Hautmantel permanent unter einer gewissen Spannung. Ein geschwächtes Bindegewebe kann nicht ausreichend Spannung aufnehmen, durch Belastung entstehen Risse in der Kollagenschicht der Haut. Diese werden in der Oberhaut als Dehnungsstreifen sichtbar. Schuld daran sind häufig besonders belastende Situationen, beispielsweise weil die Haut durch eine Schwangerschaft oder Übergewicht stark gedehnt wird. Auch unser Hormonhaushalt und die jeweilige Veranlagung spielen dabei eine Rolle.

Microneedling kontra Dehnungsstreifen und Narben

Um unschöne Dehnungs-, Schwangerschaftsstreifen und Narben zu behandeln, muss der Regenerationsprozess der Haut angekurbelt werden. Beim Microneedling gelingt das durch zahlreiche winzige Verletzungen: Dünnste Nadeln durchdringen die obere Hautschicht und aktivieren den Wiederaufbau der geschädigten Oberfläche. Gleichzeitig werden wertvolle Pflegestoffe in die Haut eingearbeitet, welche den Heilungsprozess unterstützen.





Hautstraffung - Faltenbehandlung - Dehnungsstreifen mit CO2 Fraktional Laser und Micro-Needle Fractional RF



Die modernste und bahnbrechende Methode mit sichtbaren Erfolgen, ist die fraktionale CO2 Laserbehandlung. Die Lichtimpulse des CO2 Lasers treffen auf die Hautoberfläche. Die oberste Hautsicht wird punktuell abgetragen, es werden winzige Löcher auf die Hautoberfläche gelasert. Es kommt es zur einer Stimulation des Bindegewebes und gleichzeitig zum Zusammenziehen der kollagenen Fasern. Durch diese Behandlung ensteht eine neue, feinere und straffere Haut, somit wird gealterte und geschädigte Haut erfolgreich korrigiert.

Folgende Hautprobleme können mit dem CO2 Laser behandelt werden:
- Hautverjüngung
- Aknenarben und Narben
- Hautbild- und Porenverfeinerung
- Altersflecken und Pigmentstörungen
- Dekolletebehandlung
- Schwangerschaftsstreifen, Dehnungsstreifen
- Faltenbehandlung
- Intensivpeeling