Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Samstag:
09:00 - 14:00 Uhr

Couperose & Rosazea

Rote Äderchen ade – wie Sie Couperose und Rosazea angehen

Unter Couperose versteht man erweiterte, gerötete Blutgefäße im Gesicht, die mit dem bloßen Auge erkennbar sind. Sie treten einzeln oder gehäuft auf, insbesondere auf den Wangen, an der Nase und auf der Stirn. In vielen Fällen verbirgt sich hinter der Couperose das Frühstadium der Rosazea, einer Hauterkrankung. Betroffen sind häufig hellhäutige Männer und Frauen mit blauen Augen, weshalb Rosazea auch als „Fluch der Kelten“ bezeichnet wird. Rosazea kann in drei unterschiedlichen Stadien und Schweregraden verlaufen: Von erweiterten Äderchen und Rötungen über Knötchen und Eiterpusteln bis hin zu einer Wucherung der Talgdrüsen (dies kann bei Männern zur „Knollennase“ führen).

Couperose und Rosazea vorbeugen und behandeln

Wenn Sie an einer Couperose oder Rosazea leiden, meiden Sie am besten UV-Licht, Saunagänge sowie generell starke Temperaturschwankungen. Auch Alkohol, Kaffee und Schwarztee können erweiterte Äderchen begünstigen. Mit der richtigen Hautpflege beugen Sie der Ausbreitung gezielt vor. Gerne beraten wir Sie dazu in unserer Praxis in Reutlingen, ebenso wie zu den Behandlungsmöglichkeiten von Couperose und Rosazea mit Laser oder IPL.





Rosazea und Couperose per Laser behandeln

Mit dem medizinischen Diodenlaser behandeln wir die unschönen Gefäßveränderungen im Gesicht sehr erfolgreich. Das Laserlicht schließt die erweiterten Blutgefäße gezielt. Die Behandlung ist einfach aber wirkungsvoll. Sie können anschließend Ihre gewohnten Tätigkeiten gleich wieder aufnehmen. Um den Erfolg auf Dauer zu unterstützen, sollten Sie Ihr Gesicht mit einem hohen Lichtschutzfaktor vor UV-Strahlung schützen. Die Veranlagung zu Couperose und Rosazea bleibt bestehen, daher ist es eventuell ratsam, nach zwei oder drei Jahren zu einer erneuten Laserbehandlung in die Praxis zu kommen, um das erwünschte Hautbild dauerhaft zu erhalten.

Vereinbaren Sie zunächst am besten einen Beratungstermin bei body & face perfection in Reutlingen bei Stuttgart.





IPL: Wirksam gegen Couperose und Rosazea

Erweiterte Äderchen im Gesicht lassen sich mit der IPL-Therapie (Intensed Pulsed Light) ideal abschwächen und sogar entfernen. Die moderne Methode funktioniert ohne operativen Eingriff und hinterlässt keine Narben. Wir beraten Sie in unserer Praxis in Reutlingen gerne ausführlich zu diesem und weiteren Verfahren.
Bei der Behandlung wird zunächst ein Gel auf die betreffende Hautpartie aufgetragen, um das intensiv gepulste Licht optimal zu leiten. Dieses Licht trifft mit verschiedenen Wellenlängen auf die betroffenen Äderchen. Die kontrollierten Lichtimpulse werden vom Hämoglobin im Blut aufgenommen und in Wärme umgewandelt. Die blitzartige Erwärmung lässt das Blut gerinnen und veranlasst das Gefäß, sich zu schließen. Überreste der Blutgefäße werden vom Körper abgebaut.